Anwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht / WEG-Recht in München

13.07.2016: Interview für n-tv Nachrichten um 18:00 Uhr

Interne Mitteilung: Dr. Georg Schildberg gab für die 18:00 Uhr Nachrichtensendung des Fernsehsenders n-tv ein Telefoninterview. Inhalt war die Einschätzung der Entscheidung des OLG Düsseldorf, in der eine Ministergenehmigung zur Übernahme von Kaiser´s Tengelmann durch Edeka außer Kraft gesetzt wurde.

 

13.07.2016: BGH zu Kündigung wegen älterer Mietrückstände

In einem grundlegenden Urteil vom 13.07.2016 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass ein Vermieter eine außerordentliche fristlose Kündigung des Mietverhältnisses auch dann aussprechen kann, wenn der Mieter nur mit älteren Mieten im Rückstand ist. Der Vermieter muss daher nicht sofort bei Entstehen von Mietrückständen die außerordentlich fristlose Kündigung aussprechen, er kann diese Kündigung auch zu einem späteren Zeitpunkt erklären, wenn dann der Mietrückstand noch besteht.

01.09.2015: Erweiterung unseres Teams um Sabina Besirevic

01.09.2015: Wir freuen uns über eine weitere Mitarbeiterin: Ab sofort unterstützt uns unsere Auszubildende Sabina Besirevic.

21.05.2015: Vortragstätigkeit in Düsseldorf

Anlässlich der Hausbank VIP Lounge 2015 halte ich in im Medienhafen Düsseldorf einen Vortrag über aktuelle Gesetzesänderungen und aktuelle Rechtsprechung im Wohnraummietrecht.

 

BGH zu Ansprüchen des Mieters wegen Legionellen im Trinkwasser

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung mit Ansprüchen des Mieters gegen den Vermieter befasst, die darauf gestützt werden, dass der Mieter aufgrund von bakteriell verseuchtem Trinkwasser in der Mietwohnung erkrankt sei.

BGH zum Anspruch auf Unterlassung bei zweckwidriger Nutzung einer Teileigentumseinheit als Wohnung

Der Bundesgerichtshof hat sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen Unterlassungsansprüche der Wohnungseigentümer untereinander wegen einer zweckwidrigen Nutzung des Sondereigentums als verjährt oder als verwirkt anzusehen sind.

BGH zur Kündigung wegen Zigarettengeruchs im Treppenhaus

Neue Entscheidung des Bundesgerichtshofs zur Kündigung wegen Zigarettengeruchs im Treppenhaus

 

Renovierungsklausel und Quotenabgeltung bei unrenoviert übergegebener Wohnung unwirksam

Änderung der Rechtsprechung zu Formularklauseln bei Schönheitsreparaturen: formularmäßige Übertragung der Schönheitsreparaturen auf den Mieter bei unrenoviert übergebener Wohnung unwirksam

Außerordentliche fristlose Kündigung bei unverschuldetem Zahlungsverzug

Aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs zu der Wirksamkeit einer außerordentlichen fristlosen Kündigung eines Mietverhältnisses bei unverschuldetem Zahlungsverzug des Mieters.

Bezug neuer Räume

Um dem stetigen Wachstum und dem damit verbundenen Raumbedarf gerecht zu werden, haben wir zum 01.05.2014 neue Räume in der Kobellstr. 15, München bezogen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

BGH zu Renoverungspflicht

Zur Schadensersatzpflicht des Mieters bei Rückgabe der neutral dekoriert übernommenen Wohnung mit einem farbigen Anstrich